A A
Drucken
Suche
Herzlich willkommen im Landkreis Traunstein
 
Landkreis Traunstein
Startseite » Aktuelles » Pressemitteilungen

Stabwechsel bei den Kreisaltenheimen

Auf Monika Sandbichler folgt Markus Mayr

Monika Sandbichler, Geschäftsführerin der Kreisaltenheime Traunstein GmbH & Co. KG, verlässt auf eigenen Wunsch zum 1. Oktober 2017 die Gesellschaft und übernimmt die Geschäftsführung des Alten- und Pflegeheims Kardinal von Faulhaber in Siegsdorf. Ihr folgt Markus Mayr, derzeit noch Verwaltungsleiter und Mitglied der Klinikleitung der Psychosomatischen Klinik Buching bei Füssen. Landrat Siegfried Walch begrüßte ihn jetzt zu einem ersten Arbeitsgespräch im Traunsteiner Landratsamt.

Zehn Jahre lang stand Monika Sandbichler an der Spitze der Kreisaltenheime mit ihren Häusern in Grabenstätt, Palling und Trostberg. In diese Zeit fielen unter anderem die Umwandlung des früheren Regiebetriebs in eine neue GmbH & Co. KG, umfangreiche organisatorische Neustrukturierungen sowie die Sanierung und Erweiterung des Heims in Trostberg. Die einstmals schwierige wirtschaftliche Situation der Kreisaltenheime ist längst überwunden. 2016 konnte ein Überschuss von 333.000 Euro erwirtschaftet werden. Monika Sandbichler: „Ich habe meine Arbeit sehr geliebt, freue mich jetzt aber auf neue Aufgaben und mehr Nähe zur pflegerischen Praxis.“

Markus Mayr konnte bei der Ausschreibung der Nachfolge am meisten überzeugen. Seit 1995 hatte der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann mehrere Geschäftsführungspositionen bei unterschiedlichen Trägerorganisationen im Sozial- und Gesundheitswesen in Deutschland inne. In berufsbegleitenden Studiengängen erwarb er sich unter anderem die Qualifikationen zum Diplom Sozialwirt (FH), Sozialwirt für Management und Leitung GSML®, Sozialmanager, Sozialbetriebswirt (FH) sowie Betriebs- und Kommunikationspsychologe (FH).

Landrat Siegfried Walch ist überzeugt, dass unter der Führung von Markus Mayr der erfolgreiche Kurs der Kreisaltenheime kontinuierlich fortgesetzt wird. Die größte Herausforderung sei ein Ersatzbau für das Heim in Palling sowie die strategische Ausrichtung der Gesellschaft auf die Anforderungen der Zukunft.

Bild

Online-Dienste

Links