A A
Drucken
Suche
Herzlich willkommen im Landkreis Traunstein
 
Landkreis Traunstein

Tipps

Das „Jahr der Biene 2016“ war der Startschuss, um auf unsere wichtigen blütenbesuchenden Insekten aufmerksam zu machen. Als dauerhafte Nachfolge hat der „Blühende Landkreis Traunstein“ die langfristige, nachhaltige Steigerung der Arten- und Strukturvielfalt in Landschaft, Kommune und Garten zum Ziel.


Neben der Honigbiene sollen alle heimischen Wildbienen (ca. 500 Arten in Deutschland, einschließlich Hummeln), Wespen, Schmetterlinge, Käfer und andere Insekten im Fokus stehen, die als Blütenbesucher auf blumenreiche Flächen als Nahrungsquelle angewiesen sind. Hierbei bestäuben sie die besuchten Blüten, was für 80% der heimischen Blütenpflanzen überlebenswichtig ist. – Ganz ähnlich ist der Nutzen für uns Menschen: ein Mangel an Bestäubern unserer Kulturpflanzen führt nachweislich zu deutlichen Ertragsminderungen und Qualitätseinbußen, beispielsweise bei Obst, Raps oder Sonnenblumen. Weit darüber hinaus profitieren selbstverständlich weitere Tierarten von der gesteigerten Vielfalt, wie zum Beispiel zahlreiche Vögel, denen Insektenraupen als Nahrung dienen.


Attraktive Blühflächen verschönern das Landschaftsbild, sorgen für Abwechslung, Vielfalt und Schönheit. Doch nicht nur Blumenwiesen sind wichtig, auch blühende Hecken als Nektarquelle und Rückzugsmöglichkeit, Totholz als Nistgelegenheit für Wildbienen und eine abwechslungsreiche Vielfalt in den Gärten.


Jede und jeder Einzelne ist aufgefordert, selbst aktiv zu werden. Es gibt viele Möglichkeiten!

Online-Dienste

Links