A A
Drucken
Suche
Herzlich willkommen im Landkreis Traunstein
 
Landkreis Traunstein
Startseite » Landkreis » Landrat » Landkreis: Aufgaben

Aufgaben

Vielerlei Dienstleistungen aus einer Hand

Eigener Wirkungskreis

Kreisklinik Traunstein
Kreisklinik Traunstein

Im eigenen Wirkungskreis schaffen die Landkreise öffentliche Einrichtungen für das wirtschaftliche, soziale und kulturelle Wohl ihrer Bürger. Zu diesen Einrichtungen gehören zum Beispiel die Kreiskliniken. So ist der Landkreis Traunstein einziger Gesellschafter der Kreiskliniken Traunstein-Trostberg GmbH, welche die Kliniken in Traunstein mit 514 Betten und in Trostberg mit 209 Betten betreibt. Weitere Einrichtungen des Landkreises sind die Kreisalten- und Pflegeheime in Palling, Trostberg und Grabenstätt.

Eine andere Kernaufgabe des Landkreises ist der Bau und der Unterhalt weiterführender Schulen. Dazu gehören die Realschulen in Traunstein, Trostberg und Marquartstein, das Annette-Kolb-Gymnasium und das Chiemgau-Gymnasium in Traunstein, das Hertzhaimer-Gymnasium in Trostberg sowie die drei Berufsschulen, die Landwirtschaftsschule, die Fachoberschule und Berufsoberschule sowie das Sozialpädagogische Zentrum in Traunstein. In Traunreut wurde mit dem Schuljahr 2002/2003 eine neue Realschule eingerichtet, die im nächsten Schuljahr einen Neubau beziehen kann.

Immer mehr beansprucht den Landkreis die Sozial- und Jugendhilfe. Mit diesen ständig steigenden Ausgaben hilft der Landkreis in schwierigen Situationen sozial Schwachen, aber vor allem auch Kindern und Jugendlichen, die durch familiäre Schwierigkeiten Probleme haben.

Zur Verkehrserschließung der Fläche abseits der großen Hauptverkehrsachsen unterhält der Landkreis ein Kreisstraßennetz von 378 Kilometern. Auch der Öffentliche Personennahverkehr wird - soweit es sich dabei um die Buslinien handelt - vom Landkreis koordiniert. Die besonders bei Jugendlichen beliebten "Nachtexpress"-Linien werden vom Landkreis finanziert.

Ein weiteres wichtiges Feld ist die Abfallwirtschaft. So wurde im Landkreis Traunstein ein dichtes Netz von Wertstoffhöfen geknüpft. Die Einwohner aller Städte und Gemeinden haben damit die Möglichkeit, vor allem gebrauchte Verpackungen bequem zum Recycling zu geben und so einen eigenen Beitrag zur Eindämmung der Müllflut zu leisten.


Übertragener Wirkungskreis

Der übertragene Wirkungskreis umfasst Aufgaben, die das Gesetz dem Landkreis zur Besorgung im Auftrag des Staates zuweist. Der Staat hat dafür die erforderlichen finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen. Auch der übertragene Wirkungskreis zählt zu den Aufgaben der Selbstverwaltung; allerdings hat sich der Staat hier im Gegensatz zum eigenen Wirkungskreis eine strengere Aufsicht vorbehalten.

Zum übertragenen Wirkungskreis gehören zum Beispiel der Erlass von Rechtsverordnungen über Landschaftsschutzgebiete, die Fleischbeschau, die Katastrophenhilfe, der Rettungsdienst und verschiedene soziale Dienstleistungen wie Grundsicherung oder Wohngeld- und Unterhaltsvorschuss.


Staatsbehörde

Als Staatsbehörde erfüllt das Landratsamt rein staatliche Aufgaben. Dazu zählen zum Beispiel Zivil- und Katastrophenschutz, Bauaufsicht, Wohnungsbauförderung, Straßenverkehrswesen und Kfz-Zulassung, Wasserrecht, Gewerbe- und Gaststättenrecht, Heimaufsicht, Verbraucherschutz, Immissionsschutz, Denkmalschutz, Ausländerwesen und die Aufsicht über Kindergärten.


Online-Dienste

Links