A A
Drucken
Suche
Herzlich willkommen im Landkreis Traunstein
 
Landkreis Traunstein

Ausbildungsförderung (BAföG, BayAföG und AFBG)

 

Ansprechpartnerinnen:

Madeleine Fischer  
(Buchstaben A - I)
Tel.: 0861/58-239
Fax: 0861/58-9239

Michaela Huber 
(Buchstaben J - O)
0861/58-247
Fax: 0861/58-9247

Rosmarie Schild
(Buchstaben P - Z)
0861/58-238
Fax: 0861/58-9238

Anschrift:

Landratsamt Traunstein
Soziales und Senioren
St.-Oswald-Str. 3
83278 Traunstein

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
Terminvereinbarung erbeten!

 

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG):


Das Landratsamt Traunstein – Amt für Ausbildungsförderung – ist grundsätzlich für die weiterführenden Schulen (ab Klasse 10) zuständig, wenn die Eltern im Landkreis Traunstein wohnen.
Für alle Schülerinnen und Schüler, die die Berufsoberschule Traunstein oder die Fachakademie für Sozialpädagogik in Traunstein besuchen, ist immer die Zuständigkeit des Amtes für Ausbildungsförderung in Traunstein gegeben.


Für Studentinnen und Studenten ist jeweils das Studentenwerk am Studienort zuständig, die Anschriften finden Sie unter:
http://www.bafög.de/de/303.php

Für ein Studium in Österreich bearbeitet den Antrag auf BAföG die Landeshauptstadt München:

Landeshauptstadt München
Amt für Ausbildungsförderung
Neuhauser Str. 39

80331 München


Tel.: 089 / 233 - 9 62 66
Fax: 089 / 233 - 8 33 88
afa.scu(a)muenchen.de

Antragsformulare erhalten Sie unter: www.bafög.de
 


zusätzliche Formulare:

Formular Bankbestätigung

Formular Angaben über das Eigentum eines Fahrzeuges

Bescheinigung zur Kranken- und Pflegeversicherung


Merkblatt:

Merkblatt BAföG



BAföG-Online für Schüler


Dieses Angebot unterstüzt Sie durch Hilfestellungen bei der Eingabe Ihrer Antragsdaten und prüft diese auf Vollständigkeit und Plausibilität. Wenn Sie über einen Personalausweis mit freigeschaltetem elektronischen Identitätsnachweis verfügen, können Sie die Formblätter, die in der Regeln nur eine Unterschrift benötigen, sowie die beizufügenden Unterlagen, elekronisch an die zuständige Behörde senden. Formblätter, die von der Fortbildungssätte ergänzt werden müssen oder nur auf ausdrücklche Anforderung vorzulegen sind, können nicht elekronisch übermittelt werden.


Antrag auf Schüler-BAföG




Bayerisches Ausbildungsföderungsgesetz (BayAföG):

Das Landratsamt Traunstein – Amt für Ausbildungsförderung – ist grundsätzlich zuständig, wenn die Eltern im Landkreis Traunstein wohnen. Förderungsfähig ist ggf. der Besuch der Klassen 5 bis 9 von Realschulen und Gymnasien und der Besuch der Klassen 7 bis 9 von Wirtschaftsschulen.
Förderungsvoraussetzung ist jedoch immer eine sog. notwendige auswärtige Unterbringung, d.h. dass die Schülerinnen und Schüler nicht bei den Eltern wohnen, und dass eine entsprechende Ausbildungsstätte vom Elternwohnsitz aus nicht erreichbar ist.

Antragsformulare erhalten Sie unter:
www.bafög.de

zusätzliche Formulare:
Formular Bankbestätigung
Formular Angaben über das Eigentum eines Fahrzeuges



Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG):

Das Landratsamt Traunstein – Amt für Ausbildungsförderung – ist für alle Antragstellerinnen und Antragsteller zuständig, die ihren ständigen Wohnsitz im Landkreis Traunstein haben. Einen Wechsel der Zuständigkeit durch Umzug in einen anderen Landkreis gibt es nach dem AFBG nicht, die Zuständigkeit bleibt bei dem Amt, das über den ersten Antrag entschieden hat.
Anspruch auf AFBG besteht grundsätzlich für eine Fortbildung, die auf einen Berufsabschluss aufbaut. Nähere Informationen über die Voraussetzungen für förderungsfähige Fortbildungen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Amt für Ausbildungsförderung.


Antragsformulare erhalten Sie unter: http://www.aufstiegs-bafög.de

zusätzliche Formulare:
Formular Bankbestätigung
Formular Angaben über das Eigentum eines Fahrzeuges


Merkblatt:

Merkblatt AFBG



AFBG Online


Dieses Angebot unterstüzt Sie durch Hilfestellungen bei der Eingabe Ihrer Antragsdaten und prüft diese auf Vollständigkeit und Plausibilität. Wenn Sie über einen Personalausweis mit freigeschaltetem elektronischen Identitätsnachweis verfügen, können Sie die Formblätter, die in der Regeln nur eine Unterschrift benötigen, sowie die beizufügenden Unterlagen, elekronisch an die zuständige Behörde senden. Formblätter, die von der Fortbildungssätte ergänzt werden müssen oder nur auf ausdrücklche Anforderung vorzulegen sind, können nicht elekronisch übermittelt werden.


Antrag auf AFBG:



Adressen der zuständigen Ämter finden Sie unter: www.meister-bafoeg.info


Links zu Bundes- und Bayerisches Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG/BayAföG):

Anträge, Merkblätter und Gesetzesentwurf

BAföG-Rechner

Berechnungsbeispiele


Links zu Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) - sog. Meister-BaföG:

Anträge, Merkblätter und Gesetzesentwurf



Links zum Bildungskreditprogramm:

Bildungskreditprogramm des Bundesverwaltungsamtes