A A
Drucken
Suche
Herzlich willkommen im Landkreis Traunstein
 
Landkreis Traunstein

Einreisebestimmungen, Befreiungen vom Aufenthaltstitel für Kurzaufenthalte

 

Ausländer benötigen für die Einreise und den Aufenthalt in Deutschland grundsätzlich einen Aufenthaltstitel. Ein erforderlicher Aufenthaltstitel muss vor der Einreise bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung in der Form des Sichtvermerks (Visum) beantragt werden. Eine Einreise unter Missachtung der Einreisebestimmungen führt in der Regel zur Versagung des Aufenthaltstitels.

 

Vom Visumzwang befreit sind Staatsangehörige folgender Staaten:
Mitgliedsstaaten der EU und Vertragsstaaten des EWR, Schweizer Staatsangehörige sowie Staatsangehörige von Australien, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland, Südkorea und Vereinigte Staaten von Amerika.
Diese Personen können einen erforderlichen Aufenthaltstitel in allen Fällen nach der Einreise in Deutschland beantragen.

 

Keinen Aufenthaltstitel (und somit auch kein Visum) bedürfen Staatsangehörige aus bestimmten Staaten (sogenannte Positivliste nach der EU-Visum-VO) für einen Kurzaufenthalt bis zu drei Monaten ohne Erwerbstätigkeit (sogenanntes Touristen- oder Besucherprivileg). Voraussetzung ist jeweils der Besitz eines gültigen Passes oder zugelassenen Passersatzes.


Weiterführende Infos/Links

Hier sehen Sie, welche Einreisebestimmungen für die jeweiligen Staaten gelten: