A A
Drucken
Suche
Herzlich willkommen im Landkreis Traunstein
 
Landkreis Traunstein

EU- und EWR-Staatsangehörige, Schweizer Staatsbürger

 

Staatsangehörige der EU-Staaten genießen Freizügigkeit. Dasselbe gilt für Staatsangehörige der Vertragsstaaten des EWR. Sie sind vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels befreit. Die Freizügigkeitsbescheinigung wurde seit 29.01.2013 abgeschafft. Die Freizügigkeit gilt auch für nahe Familienangehörige, ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit. Familienangehörige, die nicht Unionsbürger oder Staatsangehöriger eines EWR-Staates sind, benötigen eine Aufenthaltskarte, die auf Antrag ausgestellt wird.

Nach 5 Jahren Aufenthalt entsteht ein Daueraufenthaltsrecht.

 

Kroatien ist am 01.07.2013 der EU beigetreten. Die Freizügigkeit für Arbeitnehmer und für grenzüberschreitende Erbringer von Dienstleistungen (nur Baugewerbe und verwandte Wirtschaftszweige) wurde  ausgesetzt, vorläufig bis 30.06.2015 (Verlängerung möglich). Grundsätzlich benötigen Arbeitnehmer eine Arbeitserlaubnis der Arbeitsverwaltung (ZAV München, Team 315, Kapuziner Str. 26, 80337 München, Fax: 089/5154-2506678, Tel.: 0228/713-2000).

 

Aufgrund eines Abkommens zwischen der EU und der Schweizerischen Eidgenossenschaft haben seit 01.06.2002 auch Schweizer Staatsbürger Freizügigkeit, die inhaltlich ähnlich dem Freizügigkeitsrecht nach dem Europäischen Gemeinschaftsrecht ausgestaltet ist. Schweizer Staatsbürger benötigen aber weiterhin eine deklaratorische Aufenthaltserlaubnis.

 


EU-Staaten (ohne Deutschland)

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Zypern

EWR-Staaten

Island, Liechtenstein, Norwegen