Zensus Erhebungsstelle

Zensus 2022 im Landkreis Traunstein - worum geht es?

Im Juli 2008 wurde in einer Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates festgelegt, dass alle 10 Jahre eine Volks- und Wohnungszählung stattfinden soll. Aufgrund der Coronapandemie wurde zum Jahresende 2020 entschieden, den Zensus auf das Jahr 2022 zu verlegen.

Auch der Zensus 2022 wird als eine registergestützte Befragung durchgeführt. Hierzu werden bereits vorhandene Daten aus den Melde- und Verwaltungsregistern verwendet und durch eine Haushaltsbefragung auf Stichprobenbasis ergänzt.

Für Wohnheime und Gemeinschaftsunterkünfte bestehen Sonderregelungen, zum Teil übernimmt die Einrichtungsleitung stellvertretend die Auskunftspflicht für die Bewohner und Bewohnerinnen. Darüber hinaus erfolgt eine Gebäude- und Wohnungszählung als Teil des Zensus 2022.
 

Was ist der Zweck des Zensus 2022?

Die Ergebnisse des Zensus 2022 liefern u.a. Zahlen zur Bevölkerungszahl, Daten zur Demografie, das heißt Alter, Geschlecht oder zum Beispiel Staatsbürgerschaft der Einwohnerinnen und Einwohner, Daten zur Wohn- und Wohnungssituation wie durchschnittliche Wohnraumgröße, Leerstand oder Eigentümerquote.

Alle Daten werden ausschließlich anonymisiert ausgewertet, da es vorrangig darum geht, allgemeine Angaben, Summen und Durchschnitte berechnen zu können und nicht Angaben über individuelle Lebensverhältnisse der Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen. Anhand der eingeholten Daten können dann weitere Schritte bei sozial relevanten Planungen verlässlicher durchgeführt werden. Zu nennen wären hier u.a. der Zuschnitt der Wahlkreise und auch die Stimmenverteilung im Bundesrat. Darüber hinaus werden Ausgleichszahlungen wie der Länderfinanzausgleich und der kommunale Finanzausgleich sowie EU-Fördermittel pro Kopf berechnet.
 

Wie erfolgt der Zensus 2022 im Landkreis Traunstein?

Eine der Hauptaufgaben wird es sein, Interviewer und Interviewerinnen (sogenannte „Erhebungsbeauftragte“) zu gewinnen, anschließend zu schulen und den Einsatz sowie die Erhebungsbezirke zu planen. Als herausragend wichtiges Element gilt es dabei, bei alle Tätigkeiten im Rahmen des Zensus 2022 die Einhaltung des Datenschutzes zu gewährleisten, sowohl bei der Datenerhebung, als auch bei den anschließenden Meldungen an das Bayerische Statische Landesamt. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Nachfrage bei Personen dar, welche trotz bestehender Auskunftspflicht innerhalb der gesetzten Frist nicht die erforderlichen Daten übermittelt haben.  Selbstverständlich steht die Erhebungsstelle auch für die Fragen und Anliegen der Landkreisbürger und - Bürgerinnen zur Verfügung.

Der Landkreis Traunstein ist auf der Suche nach Erhebungsbeauftragten. Diese Personen führen die Befragungen durch. Sie besuchen nach Terminvereinbarung die in der Stichprobe ausgewählten Bürgerinnen und Bürger und erfassen die Daten mit einem (Online-) Fragebogen. Der Stichtag ist der 15. Mai 2022. Ab diesem Tag führen die Erhebungsbeauftragten die persönlichen Befragungen in den stichprobenweise ausgewählten Haushalten und Wohnheimen durch. Alle Erhebungsbeauftragten erhalten einen speziellen Ausweis zur Dokumentation ihrer Legitimierung. Voraussetzungen für diese Tätigkeit sind Volljährigkeit, zeitliche Flexibilität, Verschwiegenheit, freundliches Auftreten und die Teilnahme an einer eintägigen Schulung. Für die Arbeit beim Zensus 2022 gibt es eine steuerfreie Aufwandsentschädigung pro befragter Person, die über die Erhebungsstelle abgerechnet wird, die Auszahlung selber geschieht durch das Bayerisch Statistische Landesamt.

 

Gern können Sie sich bei Fragen an die zensus2022attraunstein [dot] bayern (subject: Zensus%202022) (Erhebungsstelle) wenden. 

Es liegen derzeit keine weiteren Informationen vor.

Sachgebiet:
Kommunalaufsicht
Adresse:

Landratsamt Traunstein
Zensus Erhebungsstelle
Papst-Benedikt-XVI.-Platz
(Außenstelle: Katharinenstr. 2)
83278 Traunstein

Zentraler Servicebereich:
Tel.: 0861 58 - 123

Zensus Erhebungsstelle

Griesl Katharina
Zensus 2022
Tel: 0861 58 - 7633
Zimmernummer:
Hußmann Christian
Zensus Erhebungsstellenleiter
Tel: 0861 58 - 7537
Zimmernummer:
Koller Gertrud
Zensus 2022
Tel: 0861 58 - 7632
Zimmernummer:

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 13:30 - 16:00 Uhr
Um telefonische Terminvereinbarung wird im Vorfeld gebeten.

Wirtschaft
Wirtschaftsregion Chiemgau
Urlaubsregion Chiemgau
Regionalität
Nachhaltigkeit
RAL Gütezeichen

Bankverbindung
Kreissparkasse Traunstein
IBAN: DE96 7105 2050 0000 0000 18
BIC: BYLADEM1TST
Postbank München
IBAN: DE25 7001 0080 0006 5128 07
BIC: PBNKDEFF700
Landratsamt Traunstein
Papst-Benedikt-XVI.-Platz
83278 Traunstein
Telefonvermittlung: 0861 58 0
Telefax: 0861 58 9449

Servicezeiten
Mo-Fr: 08:00 bis 12:00 Uhr
Mo-Do: 13:30 bis 16:00 Uhr