13.03.2021 - 09:00

SATZUNGSRECHT/-CHECK - SEMINAR FÜR VEREINE

Rechtsanwalt Markus Laymann blickt auf eine mehr als 10-jährige Praxis als Referent und Rechtsberater für Vereine und Organisationen zurück. Vor Beginn seiner juristischen Tätigkeit war er in verantwortlichen Positionen in der ehrenamtlichen Jugend- und Vereinsarbeit u.a. auch als Vorstand des Kreisjugendrings Fürstenfeldbruck sowie als Betreuer von Gruppenfahrten tätig; er kennt daher neben den rechtlichen Anforderungen auch die konkreten Probleme in der täglichen Vereins- und Jugendarbeit aus eigener Erfahrung.

Rechtsanwalt Laymann empfiehlt die regelmäßige Aktualisierung von Vereinssatzungen. Er bietet dazu im Rahmen des Seminars eine individuelle Beratung von Vereinen zur Aktualität ihrer Satzungen an. Teilnehmende Organisationen können bereits vorab ihre aktuellen Satzungen vorlegen. Rechtsanwalt Laymann prüft diese und bietet Formulierungen an, die den zeitgemäßen rechtlichen Bestimmungen entsprechen. Zusätzlich werden die jeweiligen Anforderungen an wesentliche Inhalte wie z.B. Wahlen/Abstimmungen, Zahlungen an Vorstands-/Mitglieder gesondert in einem Vortrag dargestellt.

Ablauf:

Einsendung von Vereinssatzungen und konkreter Fragestellungen an den Referenten

Vortrag

Besprechung von Auffälligkeiten im Zusammenhang mit der Durchsicht der vorgelegten Satzung

Beantwortung von Teilnehmerfragen

Angebot des Referenten über die Veranstaltung hinaus Fragen per Email oder Telefon zu beantworten

Zielgruppe:

Vereinsvorstände, Geschäftsführer von Vereinen

Gebühr: 10 Euro inkl. Unterlagen und Seminarverpflegung

Anmeldung bei Florian Seestaller, Leiter der Freiwilligenagentur, Tel. 0861 58-235, oder freiwilligenagenturattraunstein [dot] bayern

Anmeldung bis 05.03.2021 erforderlich (max. 10 Vereine, es können aber auch zwei Vertreter eines Vereins teilnehmen)

Seminar findet im Kardinal-Döpfner-Saal, 1. OG, statt.

Veranstaltungsort: 
Kath. Kreisbildungswerk, Traunstein, Vonfichtstr. 1
« zurück zur Übersicht