Ausbildungsförderung - BAföG, BayAföG, AFGB

Um Jugendlichen und Erwachsenen eine gute Ausbildung oder berufliche Weiterbildung zu ermöglichen, gibt es die Möglichkeit, BAföG, BayAföG oder Aufstiegs-BAföG (AFBG) zu erhalten. Den Antrag können Sie auch online stellen.

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Das Landratsamt Traunstein, Amt für Ausbildungsförderung, ist zuständig für allgemeinbildende, weiterführende und berufsbildende Schulen ab Klasse 10, wenn beide Eltern im Landkreis wohnen. Ebenso für alle Schüler der Klassen 12 und 13 Berufsoberschule.

Für den Besuch von Fachschulen ist das Amt am Wohnsitz der Schülerinnen und Schüler zuständig.

Für Studentinnen und Studenten ist jeweils das Studentenwerk am Studienort zuständig, die Anschriften finden Sie hier.

Für ein Studium in Österreich bearbeitet den Antrag auf BAföG die Landeshauptstadt München:

Landeshauptstadt München
Amt für Ausbildungsförderung
Neuhauser Str. 39
80331 München
Tel: 089 233 - 9 62 66
Fax: 089 233 - 8 33 88
afa.scu@muenchen.de

BAföG Online für Schüler

Was ist der elektronische Antrag?

Dieses Angebot unterstützt Sie durch Hilfestellungen bei der Eingabe Ihrer Antragsdaten und prüft diese auf Vollständigkeit und Plausibilität. Wenn Sie über einen Personalausweis mit freigeschaltetem elektronischen Identitätsnachweis verfügen, können Sie die Formblätter, die in der Regeln nur eine Unterschrift benötigen, sowie die beizufügenden Unterlagen, elektronisch an die zuständige Behörde senden. Formblätter, die von der Fortbildungsstätte ergänzt werden müssen oder nur auf ausdrückliche Anforderung vorzulegen sind, können nicht elektronisch übermittelt werden.
Antrag auf Schüler-BAföG

Bayerisches Ausbildungsförderungsgesetz (BayAföG)

Das Landratsamt Traunstein, –Amt für Ausbildungsförderung ist grundsätzlich zuständig, wenn die Eltern im Landkreis Traunstein wohnen. Förderungsfähig ist ggf. der Besuch der Klassen 5 bis 9 von Realschulen und Gymnasien und der Besuch der Klassen 7 bis 9 von Wirtschaftsschulen. Förderungsvoraussetzung ist jedoch immer eine sog. notwendige auswärtige Unterbringung, d.h. dass die Schülerinnen und Schüler nicht bei den Eltern wohnen und dass eine entsprechende Ausbildungsstätte vom Elternwohnsitz aus nicht erreichbar ist.

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG - sog. Aufstiegs-BAföG)

Das Landratsamt Traunstein, –Amt für Ausbildungsförderung ist für alle Antragstellerinnen und Antragsteller zuständig, die ihren ständigen Wohnsitz im Landkreis Traunstein haben. Einen Wechsel der Zuständigkeit durch Umzug in einen anderen Landkreis gibt es nach dem AFBG nicht, die Zuständigkeit bleibt bei dem Amt, das über den ersten Antrag entschieden hat. Informationen über die Voraussetzungen für förderungsfähige Fortbildungen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Amt für Ausbildungsförderung.
Antragsformulare erhalten Sie hier.

AFBG Online

Dieses Angebot unterstützt Sie durch Hilfestellungen bei der Eingabe Ihrer Antragsdaten und prüft diese auf Vollständigkeit und Plausibilität. Wenn Sie über einen Personalausweis mit freigeschaltetem elektronischen Identitätsnachweis verfügen, können Sie die Formblätter, die in der Regeln nur eine Unterschrift benötigen sowie die beizufügenden Unterlagen, elektronisch an die zuständige Behörde senden. Formblätter, die von der Fortbildungsstätte ergänzt werden müssen oder nur auf ausdrückliche Anforderung vorzulegen sind, können nicht elektronisch übermittelt werden.
Antrag auf AFBG

Antragstellung BAföG - welche Unterlagen werden benötigt?

Antragstellung AFBG - welche Unterlagen werden benötigt?

Änderungsmitteilung

Bankbestätigung (über das Vermögen der/s Auszubildenden) - Anlage zum Formblatt 1

Bescheinigung der Krankenkasse über Vertragsleistungen

Bestätigung der Praktikantenstelle

Formblatt 1: Anlage 1, Schulischer und beruflicher Werdegang - (Bayern)

Formblatt 1: Anlage 2, Zusatzblatt für den Kinderbetreuungszuschlag nach § 14b BAföG - (Bayern)

Formblatt 1: Antrag auf Ausbildungsförderung nach BAföG und BayAföG - (Bayern)

Formblatt 1: Erläuterungen zum Antrag auf Ausbildungsförderung

Formblatt 2: Bescheinigung nach § 9 BAföG - (Bayern)

Formblatt 3: Einkommenserklärung des Ehegatten / eingetragenen Lebenspartners / des Vaters / der Mutter - (Bayern)

Formblatt 3: Erläuterungen zur Einkommenserklärung des Ehegatten / des eingetragenen Lebenspartners / des Vaters / der Mutter

Formblatt 4: Erklärung der Eltern / des Elternteils zu § 8 Abs. 3 Nr. 2 BAföG - (Bayern)

Formblatt 5: Leistungsbescheinigung nach § 48 BAföG

Formblatt 6: Zusatzblatt für eine Ausbildung im Ausland - (Bayern)

Formblatt 6: Erläuterungen zum Zusatzblatt für eine Ausbildung im Ausland

Formblatt 7: Antrag der/des Auszubildenden auf Aktualisierung nach § 24 Abs. 3 BAföG - (Bayern)

Formblatt 7: Erläuterungen zum Antrag der/des Auszubildenden auf Aktualisierung des Einkommens nach § 24 Abs. 3 BAföG

Formblatt 8: Antrag auf Vorausleistungen nach § 36 BAföG - (Bayern)

Mietkostenbescheinigung

Änderungsanzeige zum Wohnsitzwechsel im Zusammenhang mit der Antragstellung nach dem AFBG

Angaben über den Besitz eines Personenkraftfahrzeuges

Antrag auf Härtefreibetrag nach § 17 AFBG i.V.m. § 25 Abs. 6 BAföG

Bescheinigung zur Kranken- und Pflegeversicherung während der Dauer der Fortbildung

Formblatt A - Anlage 1: Angaben zum Einkommen und Vermögen

Formblatt A - Anlage 2: Erklärung des Ehegatten / eingetragenen Lebenspartners

Formblatt A - Anlage 3: Zusatzblatt für Ausländerinnen und Ausländer

Formblatt A - Antrag auf Förderung einer beruflichen Aufstiegsfortbildung nach dem AFBG

Formblatt B - Bescheinigung über den Besuch einer Fortbildungsstätte / die Teilnahme an einem Fernunterrichtslehrgang / mediengestützten Lehrgang

Formblatt D - Antrag der Teilnehmerin/des Teilnehmers an einer Fortbildungsmaßnahme auf Aktualisierung nach § 17 AFBG i.V.m. § 24 Abs. 3 BAföG

Formblatt F - Teilnahmenachweis

Formblatt G - Antragsformular für die Bewilligung der Förderung während der Prüfungsvorbereitungsphase

Formblatt M - Formular zum Nachweis der tatsächlich entstandenen Materialkosten für das Meisterprüfungsprojekt / die fachpraktische Arbeit

Formblatt Z - Bestätigung der Zulassungsvoraussetzungen

Sachgebiet:
Soziales und Senioren
Adresse:

Landratsamt Traunstein
SG 2.24
Papst-Benedikt-XVI.-Platz
(Außenstelle: St.-Oswald-Str. 3)
83278 Traunstein

Zentraler Servicebereich:
Tel.: 0861 58 - 229

Ausbildungsförderung - BAföG, BayAföG, AFGB

Fischer Madeleine
Buchstabe A-Ht
Tel: 0861 58 - 239
Zimmernummer:
1.13
Huber Michaela
Buchstabe Hu-O
Tel: 0861 58 - 247
Zimmernummer:
103
Schild Rosmarie
Buchstabe P-Z
Tel: 0861 58 - 238
Zimmernummer:
114

Stellvertreter der Sachgebietsleitung

Gois Edith
Tel: 0861 58 - 352
Zimmernummer:
115

Sachgebietsleiter

Mühlbauer Rudolf
Tel: 0861 58 - 252
Zimmernummer:
211

Abteilungsleiter

Amann Florian
Tel: 0861 58 - 219
Zimmernummer:
A 2.19

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 13:30 - 16:00 Uhr
Um telefonische Terminvereinbarung wird im Vorfeld gebeten.

Wirtschaft
Wirtschaftsregion Chiemgau
RAL Gütezeichen

Bankverbindung
Kreissparkasse Traunstein
IBAN: DE96 7105 2050 0000 0000 18
BIC: BYLADEM1TST
Postbank München
IBAN: DE25 7001 0080 0006 5128 07
BIC: PBNKDEFF700
Landratsamt Traunstein
Papst-Benedikt-XVI.-Platz
83278 Traunstein
Telefonvermittlung: 0861 58 0
Telefax: 0861 58 9449

Öffnungszeiten (Zentrale)
Mo-Do: 07:30 bis 17:00 Uhr
Fr: 07:30 bis 12:00 Uhr